Zum Inhalt springen

Kiefer

Pinus sylvestris

Keltischer Baumkreis

Die Wählerische
19. bis 29. Februar und 24. August bis 2. September

 

Allgemeines

Familie der Kieferngewächse, in Mitteleuropa weit verbreitet bis in 1600 Meter Höhe. Baum des Jahres 2007. Höhe bis 50 Meter. Alter bis 600 Jahre.

Kiefer
Kiefer (© Robert O'Brien)

Blüten

Die weiblichen Blüten sind rötlich und etwa 1cm lang. Sie bilden später Zapfen aus. Männliche Blüten sind rotbraun und geben große Mengen gelben Blütenstaubes ab.

Früchte

Die Zapfen werden landläufig als Pockerl bezeichnet und hängen an den Enden der Triebe. Sie reifen erst im zweiten Jahr aus.

Heilkunde

Das aus dem Harz gewonnene Terpentin ist äußerlich durchblutungsfördernd und wird zu Zugsalben und Einreibungen verarbeitet. Aus den Nadeln wird ätherisches Öl destilliert. Es wirkt antiseptisch und ist in Inhalationen, Sauna-Aufgüssen und Badezusätzen enthalten.

Verwendung des Holzes

Kiefernholz wird als Bau- und Konstruktionsholz verwendet. Im Innenbereich wird es hauptsächlich zur Herstellung einfacher Massivholzmöbel eingesetzt.

Menschen mit dem Charakter der Kiefer

Wankelmütig, ängstlich, langweilig,
praktisch und fleißig.
Gute Kameraden, aber wählerisch,
Morgenmenschen, vernünftig,
schnell begeistert, verlieren aber rasch ihr Interesse.
Selbstsicher, einfühlsam, ökonomisch,
verantwortungsbewusst und gewissenhaft.